counter
Sie sind hier: Startseite

Gute Besserung…

…wünscht die gesamte SC-Familie ihrem Mitspieler, Freund und Kapitän der dritten Mannschaft, Till Adolph, der am kommenden Freitag operiert wird.

#comebackstronger T1000


Kreisoberliga West
28. Spieltag

Klassenerhalt in trockenen Tüchern

Was sich in den letzten Wochen schon andeutete, ist nun endlich auch rein rechnerisch perfekt: Der SC 07 Münchholzhausen/Dutenhofen spielt auch in der kommenden Saison in der Fußball Kreisoberliga West. Am vergangenen Freitag besiegte die Elf von Trainer Jan Hartmann die SG Kinzenbach II souverän und auch in dieser Höhe verdient mit 5:0 (2:0).

Gleich von Beginn an ließen die MüDu´s Ball und Gegner laufen und erspielten sich eine ganze Reihe an Tormöglichkeiten. Zunächst scheiterte Chris Gutberlet an SG-Keeper Daniel Rademacher (15.), dann am Aluminium (19.). Auch Martin Lowitzer hämmerte die Kugel aus 30 Metern ans Gebälk (28.). In der 37. Minute war es dann aber soweit: Einen Freistoß aus 20 Metern versenkte Chris Gutberlet (leicht abgefälscht) zum 1:0 im Kinzenbacher Tor (37.). Kurz vor der Pause erhöhte Markus Schreiber nach Vorarbeit von Steffen Schmitz auf 2:0 (45.).

Die Gastgeber kamen engagiert aus der Kabine und hatten durch einen Kopfball von Sascha Starmann ihre erste Torchance (50.). Wenig später prüfte Sven Döring SC-Keeper Benni Schwan mit einem Flachschuss aus 20 Metern (55.). Auf Vorarbeit des überragenden Leon Schmidt sorgte Chris Gutberlet 60 Sekunden später jedoch für die Vorentscheidung (56.). Die Moral der Hassler-Elf war nun gebrochen und die MüDu´s spielten fortan ihre technische Überlegenheit gekonnt aus. Eugen Missal erhöhte nach einer Flanke von Nico Krombach auf 4:0 (73.), ehe Chris Gutberlet mit dem schönsten Tor des Tages, nach herrlichem Doppelpass mit Johannes Bogatschew, zum 5:0-Endstand vollstreckte.

Zeigte ein tolles Spiel gegen Kinzenbach: Leon Schmidt

Es spielten:

Schwan, Bogatschew, Klauke, Hamann, Lowitzer, L. Schmidt, Schmitz, Lada, Karunakaramoorthy, Schreiber, Gutberlet, Krombach, Missal, Göktas



Torfolge:

0:1 Chris Gutberlet (37.)
0:2 Markus Schreiber (45., S. Schmitz)
0:3 Chris Gutberlet (56., L. Schmidt)
0:4 Eugen Missal (73., N. Krombach)
0:5 Chris Gutberlet (87., J. Bogatschew)



Vorschau:

Am kommenden Sonntag empfangen die MüDu´s die SG Aartal auf dem heimischen Rasenplatz. Anstoß ist um 16 Uhr.

B-Liga Süd
28. Spieltag

Starke Mannschaftsleistung beschert Emmerich-Elf
den Auswärtsdreier

Trotz vieler Ausfälle zeigte unsere „Zweite“ am Sonntag eine bärenstarke Leistung und gewann beim Tabellensechsten TSV Albshausen - auch in dieser Höhe verdient - mit 5:1 (3:0).

Bereits nach sechs Minuten stand Jan Hartmann im Anschluss an eine Hubner-Ecke goldrichtig und versenkte die Kugel zum 0:1 im Albshausener Tor. Zehn Minuten später hätte unsere Nummer zehn um ein Haar auf 2:0 erhöht, doch sein Lupfer senkte sich knapp neben das von Sven Ilge gehütete TSV-Tor (16.). Da von den Gastgebern in der Offensive nicht viel zu sehen war, ließen die SC´ler den Ball geschickt durch die eigenen Reihen laufen. Nach einer starken Balleroberung von Martin Lowitzer und Inthu Karunakaramoorthy setzte sich Peter Offermann am Strafraum gegen zwei Gegenspieler durch und jagte die Kugel zum 2:0 ins Tor (38.).
Noch bevor der Unparteiische Marvin Herr, der die faire Partie jederzeit im Griff hatte, zur Pause bat, erhöhte Martin Lowitzer mit einem tollen Linksschuss auf 3:0 (45.).

Nach einem kurzen Aufbäumen der Heimelf war es Peter Offermann, der ein geniales Zuspiel von Stefan Hubner zum 4:0 nutzte (51.). Die Partie war nun endgültig entschieden und in der Folgezeit spielte sich das Meiste zwischen den Strafräumen ab. Erst in der 84. Minute verkürzte Jakob Abdulmasih auf 1:4 aus TSV-Sicht. Doch nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Jan Hartmann bediente Inthu Karunakaramoorthy den freistehenden Peter Offermann, der keine Mühe hatte, seinen siebten Saisontreffer zu erzielen (87.).

In Torlaune: Peter Offermann

Es spielten:

D. Waldschmidt, T. Rösler, C. Geiß, L. Serafin, T. Förster, I. Karunakaramoorthy, S. Hubner, M. Lowitzer, H. Damm, J. Hartmann, P. Offermann, I. Stempin, C. Sack, C. Kraft



Torfolge:

0:1 Jan Hartmann (6., S. Hubner)
0:2 Peter Offermann (38., I. Karunakaramoorthy)
0:3 Martin Lowitzer (45., H. Damm)
0:4 Peter Offermann (51., S. Hubner)
1:4 Jakob Abdulmasih (84.)
1:5 Peter Offermann (87., I. Karunakaramoorthy)
Vorschau:

Am nächsten Sonntag will unsere „Zweite“ ihren guten Lauf gegen die SG Bissenberg/Leun/Tiefenbach fortführen. Anstoß in Münchholzhausen ist um 14 Uhr.
Auch die III. Mannschaft ist wieder im Einsatz und trifft um 12 Uhr auf die SG Bissenberg/Leun/Tiefenbach II.

F-Jugend Vorschau:

Am Samstag, den 20. Mai, treten unsere Jungs am Wetzlarer Klosterwald gegen die SG Eintracht Wetzlar an. Spielbeginn der F2 ist um 10Uhr, anschließend beginnt das Spiel der F1 (11 Uhr). Die Teams von Trainer Benni Schwan, Christos Makris, Lucian Kuca und Jan Hartmann freuen sich auf eure Unterstützung.

Siegerteam!
Siegerteam!

Siegerteam!


Die nächsten SC- Spiele:

Sonntag, 20. Mai

12 Uhr: SC 07 MüDu III – SG Bissenberg/Leun/Tiefenbach II

14 Uhr: SC 07 MüDu II – SG Bissenberg/Leun/Tiefenbach

16 Uhr: SC 07 MüDu – SG Aartal