counter
Sie sind hier: Startseite

Saison 2016/2017

SC 2007 Münchholzhausen/Dutenhofen

…Vorbereitung läuft….

Vorbereitungs-Ticker:

Remis zum Auftakt

Im ersten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison trennten sich die MüDu´s 1:1 (1:0) Unentschieden vom Dillenburger A-Ligist SG Sinn/Hörbach.

Die ohne viele Stammspieler angetretenen MüDu´s gingen durch ein Tor von Markus Schreiber kurz vor dem Seitenwechsel mit 1:0 in Führung. Vorlagengeber war Christos Makris, der sich nach einem Zuspiel von Nico Fischer auf der rechten Seite gut durchsetzte.

Zehn Minuten nach der Pause kamen die Gastgeber dann zum Ausgleich durch Neuzugang Robert Marinovic, der einen Abwehrfehler, im Anschluss an eine Ecke eiskalt ausnutzte.

Einen guten Einstand feierte Neuzugang Lukas Adler, der im Mittelfeld ein starkes Spiel ablieferte.
Weiter geht es für die Jungs von Trainer Jan Hartmann am kommenden Freitag, beim Wochenendturnier der SG Reiskirchen/Niederwetz. Dort kommt es zu den Aufeinandertreffen mit den Gastgebern und der SG Waldsolms.

Torschütze im ersten Test: Markus Schreiber

Es spielten:

J. Schmidt, L. Serafin, T. Förster, J. Hamann, I. Karunakaramoorthy, L. Adler, N. Fischer, M. Alvedro, C. Gutberlet, C. Makris, M. Schreiber, S. Hubner, K. U. Stroh, T. Rösler

Einen schlechten Auftakt hatte unsere ersatzgeschwächte zweite Mannschaft bei der SG Sinn/Hörbach II. Trotz guter Anfangsphase musste sich die Elf von Trainer Marco Emmerich dem Dillenburger C-Ligist mit 1:7 (1:4) geschlagen geben. Den Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:3 aus SC-Sicht erzielte Nico Krombach.

Auch unsere 2. Mannschaft spielt am kommenden Wochenende auf einem Wochenendturnier, nämlich bei BW Wetzlar. Gegner sind Eintracht Wetzlar II (18 Uhr) und Ligakonkurrent Blau Weiß Wetzlar (20.30 Uhr).

Saison 2016-2017: SC 07 MüDu II & III

Es spielten:

N. Soudani, T. Förster, O. Birrenbach, T. Christ, T. Weiss, D. Müller, T. Zühlsdorf, N. Krombach, M. Lowitzer, P. Offermann, J. Berghäuser, K. U. Stroh, D. Hartmann, T. Dorscht, T. Küster

Spiel & Spaß beim Ortssporttag in Münchholzhausen

Die traditionellen Ortssporttage brachten auch dieses Jahr wieder das ganze Dorf auf dem Münchholzhäuser Sportplatz zusammen.

Erstmals, seit Durchführung des beliebten Sportfestes, fand am Freitagabend ein Steeldartturnier mit 32 Teilnehmern, in der Gymnastikhalle der Münchholzhäuser Turnhalle statt. Die Veranstaltung übertraf alle Erwartungen und wurde zu einem echten Highlight.

Steeldartturnier 2016

Jede Menge spannende Spiele, im „Best of 3“, später im „Best of 5“ und „Best of 7 – Modus“ sorgten für einen überragenden ersten Abend. Um 2.45 Uhr nachts, hatte Timo Übelacker seinen Kontrahenten Frank, vom Dartclub Werdorf, mit 4:3 niedergerungen und streckte die Siegertrophäe in die Höhe. Zudem kassierte der Auftaktsieger ein Preisgeld in Höhe von 125 Euro. Den Highscorewettbewerb gewann Markus Naumann, der mit sechs Darts beachtliche 220 Punkte ans Board brachte.

Aufgrund der tollen Resonanz, soll auch nächstes Jahr wieder ein Steeldartturnier durchgeführt werden.

Erstmals in der Geschichte der Ortssporttage wurde ein Steeldartturnier durchgeführt.



Am Samstag kam es dann zur X-ten Auflage des mit Spannung erwarteten „Schoppenturniers“. Erfreulicherweise gab es dieses Jahr keinerlei Verletzte zu beklagen und auch das Wetter präsentierte sich von seiner besten Seite. Nachdem alle Spiele beendet waren, ging es zum Gemütlichen Teil über.

Den Abschluss bildete am Sonntag der Familientag. Nachdem Pfarrer Philipp seinen Gottesdienst im Zelt beendet hatte, folgte ein gemeinsames Mittagessen auf dem Sportplatz. Anschließend stellte Jugendleiter Mario Kuca den vielen Eltern, Omas und Opas die einzelnen Jugendmannschaften vor. Zudem bekam jedes Kind ein kleines Geschenk überreicht.

Für Essen und Trinken war wie immer bestens gesorgt.

Im letzten Programmpunkt trafen dann noch unsere Alten Herren in einem Spaßspiel auf die Frauenmannschaft der SG Kinzenbach (Kreisoberliga). Das Spiel endete mit einem 8:6-Erfolg der Alten Herren, was jedoch eher nebensächlich war.

G-Junioren gewinnen Turnier in Asslar

Unsere G-Junioren haben einmal mehr ihre tolle Form bestätigt und sicherten sich den Turniersieg in Asslar.

Nachdem es in den Gruppenspielen drei Siege und ein Unentschieden für die von Jan Hartmann betreute Mannschaft gab, kam es im Finale zum Aufeinandertreffen mit dem MTV Gießen. In einem spannenden Spiel gewannen die MüDu´s durch ein Tor von Chris mit 1:0.

Ergebnisse:

SC 07 MüDu – FSG Wettenberg 2:0 (Janik, Fabian)

SC 07 MüDu – SG Salzböde 7:0 (Chris (5), Elias, Fabian)

SC 07 MüDu – SSC Burg 1:1 (Chris)

SC 07 MüDu – SG Obere Salzböde 6:0 (Chris (2), Jannik (2), Elias, Fabian)

Finale:

SC 07 MüDu – MTV Gießen 1:0 (Chris)





Die Sieger:

Freuen sich über den Turniersieg, den Siegerpokal und den riesigen Wanderpokal:Mats, Janik, Fabian, Mika, Chris, Nick, Elias und Justus

Vier Mann gehen von Bord

Verabschiedet wurden die SC-Spieler Daniel Hopper, der inzwischen in der Nähe von Darmstadt wohnt und arbeitet, sowie Jan Siebert, der aus beruflichen / zeitlichen Gründen zurück zur FSG Lollar/Staufenberg wechselt, Nando Alvedro, der sich dem FC Bechlingen anschließt und Daniel Weller, der zu den Alten Herren der TSG Dorlar wechselt.

Außerdem bekam Trainer Billy Hopper von Vereinsseite aus ein kleines Präsent für seine zuverlässige und erfolgreiche Arbeit bei der zweiten Mannschaft überreicht.

Der SC 07 wünscht allen eine erfolgreiche Zukunft bei ihren neuen Vereinen und bedankt sich für die gezeigten Leistungen. Billy bleibt den MüDu´s als Betreuer der 3. Mannschaft erhalten.








Vorstandsmitglied Hartmut Decher verabschiedet Billy Hopper, Jan Siebert, Daniel Hopper und Daniel Weller

B-Liga Süd / Reserve - SC 07 feiert die Meisterschaft

Dank eines 2:1 (0:0) - Erfolgs im letzten Saisonspiel bei der TSG Biskirchen II, wurde unsere dritte Mannschaft Meister der Reserverunde. Ein weiterer Titel ging ebenfalls an die SC-Dritte: Jan Hartmann wurde mit 18 Treffern Torschützenkönig der Reserverunde.

In einer ausgeglichenen Partie schoss Marco Emmerich den SC 07 mit 1:0 in Führung (55.), ehe die TSG-Zweite zum Ausgleich durch Tobias Weber kam (65.). Kurz zuvor hatte SC-Spieler Alexander Weber die gelb/rote Karte wegen Meckerns gesehen. In einer spannenden Schlussphase ermöglichte ein Abwehrfehler der Gastgeber dem Sport Club den Siegtreffer. Nutznießer für die MüDu´s war Christos Makris, der die Kugel zum 2:1 ins Netz schlenzte (80.).

Gute Besserung wünschen wir Adrian Weil (Kreuzbandriss) und Johannes Bogatschew (Syndesmosebandriss – wurde bereits operiert), die sich aufgrund der ruppigen Gangart der TSG für einige Monate verletzungsbedingt abmelden mussten.



Das Siegerteam

Stehend von links nach rechts: Tobias Gilbert, Timo Zühlsdorf, Christos Makris, Marco Emmerich, Tim Küster, Jan Barekzai, Chris Gutberlet, Jan Hartmann

Sitzend von links nach rechts: Alex Weber, Joshi Hamann, Dirk Waldschmidt, Till Adolph, Daniel Weller, Johannes Bogatschew, Inthu Karunakaramoorthy.

Es fehlen: Thomas Dorscht, Adrian Weil, Benni Schwan, Martin Lowitzer, Nico Fischer, Oli Birrenbach, Thomas Förster, Paul Jestram, Sven Schmidt, Christopher Sack, Stefan Hubner, Flo Ruhs, Chris Drommershausen, Peter Offermann, Markus Schreiber, Luis Haberer, Norbert Sack, Jannick Berghäuser, Cayan Aydin, Nico Krombach, Lukas Serafin, Marcel Heissler und Billy Hopper, die ebenfalls zur Meisterschaft beigetragen haben.

Die nächsten Spiele der MüDu´s:

1. Mannschaft:

Freitag, 15.07.16, 19 Uhr, in Niederwetz
WE-Turnier der SG Reiskirchen/Niederwetz:
SC 07 MüDu – SG Waldsolms (19 Uhr)
SC 07 MüDu – SG Reiskirchen/Niederwetz (20 Uhr)

2. Mannschaft:

Freitag, 15.07.16, 18 Uhr, am Bodenfeld Wetzlar
WE-Turnier von BW Wetzlar:
SC 07 MüDu II – Eintracht Wetzlar II (18 Uhr)
SC 07 MüDu II - BW Wetzlar (20.30 Uhr)