counter
Sie sind hier: Startseite

„WEST“
9. Spieltag


Samstag, 16 Uhr, in Münchholzhausen

SC 07 will gute Heimbilanz ausbauen

Am 9. Spieltag der Fußball Kreisoberliga West empfängt unser Sport Club am Samstagnachmittag, um 16 Uhr, die SG Eschenburg. Mit dem dritten Sieg in Folge könnte die Truppe von Trainer Jan Hartmann zumindest für 24 Stunden auf Tabellenplatz vier klettern.

Nach dem verdienten Sieg in Werdorf (3:0) geht es für die MüDu´s an diesem Wochenende gegen einen weiteren „Angstgegner“. Letzte Saison setzte es für die Jungs um Kapitän Chris Gutberlet eine 0:2-Auswärtsniederlage, sowie ein bitteres 1:3 zu Hause. Vor allem die Heimniederlage tat richtig weh, führte man doch bis zur 79. Minute, durch ein Tor von Steffen Schmitz, mit 1:0.

Am Samstag soll jedoch alles anders werden und der gute Trend der letzten Wochen bestätigt werden. Während Lukas Adler, Paul Lada, Daniel Schreiber und Markus Schreiber weiterhin ausfallen, befindet sich Matze Klosok nach seiner Oberschenkelzerrung immerhin wieder im Lauftraining. Ein Einsatz gegen Eschenburg kommt für den ehemaligen Kinzenbacher jedoch noch zu früh.

„SÜD“
9. Spieltag


Sonntag, 15 Uhr, in Münchholzhausen

„Zweite“ will gute Leistung aus demBüblingshausen-Spiel bestätigen

Unsere zweite Mannschaft empfängt am Sonntag, um 15 Uhr, den TV Dornholzhausen und möchte dabei möglichst den dritten Heimsieg der laufenden Saison einfahren.

Das 2:2 in Büblingshausen war für alle MüDu´s die Bestätigung für eine gute, vielleicht sogar die beste Saisonleistung. Vor allem kämpferisch wusste die Elf von Trainer Marco Emmerich zu überzeugen, benötigte in der Schlussphase jedoch auch das Quäntchen Glück.

Der TV Dornholzhausen kassierte am vergangenen Wochenende eine unglückliche Last-Minute-Niederlage gegen die SG Bissenberg/Leun/Tiefenbach (1:2), steht aber in der Tabelle auf einem sehr guten 4. Platz.

Mit einem Sieg wäre für unsere „Zweite“ der Sprung bis auf Platz sechs möglich.

„WEST“

8. Spieltag

0 : 3 (0 : 2)

SC 07 gewinnt Kampfspiel in Werdorf

Dank einer überzeugenden kämpferischen Leistung sicherten sich die MüDu´s den zweiten Sieg in Folge und bezwangen den FC Werdorf mit 3:0 (2:0). In der Tabelle springt die Hartmann-Elf damit auf Rang vier, hat aber bereits eine Partie mehr absolviert.

Beide Seiten neutralisierten sich in der Anfangsphase, so dass Torchancen Mangelware blieben. Nach 15 Minuten setzte sich Nico Fischer über die linke Seite durch verfehlte das Tor mit seinem 20-Meter-Schuss jedoch knapp. Auf der Gegenseite parierte Benni Schwan eine Granate von Tobias Grothe und bewahrte den Sport Club somit vor einem möglichen Rückstand (22.).

In der 27. Minute gingen die MüDu´s dann in Führung: Ein stramm geschossener Freistoß von Chris Gutberlet zischte an Mann und Maus vorbei und schlug zum 1:0 im Werdorfer Kasten ein. Die Gastgeber wirkten nun angeschlagen und fingen sich nach einer Balleroberung von Steffen Schmitz, der anschließend Christos Makris auf die Reise schickte, das 2:0 ein (40.).

Nach der Pause drückten die Elf von Trainer Pal Gojanaj auf das Anschlusstor, doch die Abwehr um den bärenstarken Martin Klauke ließ bis auf ein paar Fernschüsse nicht viel zu. In der 80. Minute spielte Steffen Schmitz den freistehenden Chris Gutberlet an, doch FCW-Keeper Ronny Fischer verhinderte mit einem sesationellen Reflex aus kurzer Distanz den vorzeitigen Werdorfer K.o..
Fünf Minuten später war es dann aber doch so weit und Chris Gutberlet belohnte den tollen Einsatz seines Teams mit dem Tor zum 3:0-Endstand (85.).

Hatte den Laden im Griff: Abwehrchef Martin Klauke

Es spielten:

Schwan, Lowitzer, Klauke, Hamann, Krombach, Karunakaramoorthy, Schmitz, Gutberlet, Michalke, Makris, Fischer, Göktas, Missal

SÜD“

8. Spieltag

2 : 2 (0 : 0)

„Echtes“ Derby endet 2:2

In einem hochklassigen B-Liga Spiel erkämpften sich die MüDu´s am Freitagabend einen Punkt bei Nachbar und Aufstiegskandidat RSV Büblingshausen II. 2:2 stand es nach 90 intensiven Minuten, in denen die Emmerich-Elf die Schlussminuten zu neunt überstehen musste.

Von der ersten Sekunde an ging es auf dem Büblingshausener Kunstrasen hoch und runter. Während Michael Wagner für den RSV nur das Außennetz traf (25.), scheiterte Eugen Missal mit einem Kopfball an Heimkeeper Steffen Hilz (28.). Trotz einiger guter Ansätze, blieben weitere Großchancen in Durchgang eins aus.

Nach dem Wechsel und der verletzungsbedingten Auswechslung von SC-Kapitän Kai Uwe Stroh erarbeiteten sich die Gastgeber ein leichtes Übergewicht. Das erste Tor erzielten jedoch die MüDu´s: Nach einer Flanke waren sich RSV-Keeper Steffen Hilz und Innenverteidiger Sebastian Gorek nicht einig so dass der eingewechselte Jan Hartmann keine Mühe hatte, die Kugel zum 0:1 zwischen die Büblingshausener Stangen (62.) zu lupfen. Die Elf von Trainer Florian Walther reagierte mit wütenden Angriffen und kam durch Florian Brust zum schnellen Ausgleich (69.). In der Folgezeit brannte es lichterloh im SC-Strafraum und Tolga Kuruca schoss die Heimelf mit einem sehenswerten Volleyschuss, aus abseitsverdächtiger Position, mit 2:1 in Front (74.). Die Partie schien nun für die MüDu´s gelaufen zu sein, doch nach einer Freistoßflanke von Thomas Förster wuchtete Lukas „AJ“ Serafin das Leder per Kopf zum 2:2 in den Winkel (77.).

Trotz der beiden „Ampelkarten“ gegen Tomas Weiss (83.) und Eugen Missal (86.), wegen wiederholtem Foulspiel, blieb es am Ende beim 2:2. Bestnoten verdiente sich in der Schlussphase SC-Keeper Dirk Waldschmidt, der die Schüsse von Florian Brust und Patrick Schwarz entschärfte.

Torschütze zum 2:2: Lukas Serafin

Es spielten:

D. Waldschmidt, J. Bogatschew, E. Missal, D. Hartmann, K. U. Stroh, T. Förster, L. Serafin, M. Heissler, T. Weiss, T. Nowak, T. Christ, J. Hartmann, T. Zühlsdorf

„SÜD“

„Reserve“

8. Spieltag

4 : 4 (2 : 1)

SC 07 III kassiert Ausgleich in der Nachspielzeit

Ein dramatisches Reservespiel sahen die Zuschauer am Donnerstagabend auf dem Büblingshausener Kunstrasen. Am Ende trennten sich die beiden dritten Mannschaften des RSV und des SC 07 4:4-Unentschieden.

Den Gastgebern gehörte die Anfangsphase, die folgerichtig durch ein tolles Tor von Leonel Yomba mit 1:0 in Führung gingen (12.). Anschließend berappelten sich die MüDu´s, attackierten den Gegner früher und kamen zum verdienten Ausgleich durch den stark aufspielenden Stefan Hubner (27.). Tomas Weiss hätte die SC-Dritte in der Folgezeit in Führung bringen können, doch unser pfeilschneller Knipser scheiterte gleich mehrfach an RSV-Keeper Andre Dietrich. Was folgte war die kalte Dusche für den Sport Club, denn mit dem Halbzeitpfiff gingen die RSV´ler durch Nico Schäfer mit 2:1 in Führung.

Schiedsrichter Rüdiger Rein hatte die Partie kaum zur zweiten Hälfte angepfiffen, da schickte Jan Hartmann den durchstartenden Tomas Weiss auf die Reise, doch dieser jagte die Kugel knapp am Tor vorbei. Nach einem Foul an unserem Erstmannschaftscoach entschied der Unparteiische in der 61. Minute auf Strafstoß: Der Gefoulte trat selbst an und verwandelte sicher zum 2:2.

Ein haarsträubender Ballverlust von Christopher Sack führte 60 Sekunden später zur erneuten RSV-Führung durch Mevlut Ok (62.). Der eingewechselte Peter Offermann hatte zwei Zeigerumdrehungen später das 3:3 auf dem Fuß, scheiterte jedoch an Büblingshausens Nummer eins (68.).

Nach einer Flanke von Stefan Hubner köpfte Jan Hartmann das Spielgerät zum 3:3 über die Linie und läutete somit eine spannende Schlussphase ein (72.), in der Tomas Weiss den letztjährigen Meister erstmals in Führung brachte (81.).
Am Ende reichte es jedoch nach einem Missverständnis zwischen Nouri Soudani und Oli Birrenbach, der überhastet seinen Gegenspieler anschoss, doch „nur“ zum Remis. Glücklicher Torschütze für Büblingshausen III war Sascha Streichert (90.+3).

Doppeltorschütze gegen Büblaho III:
Jan Hartmann

Es spielten:

N. Soudani, O. Birrenbach, C. Hensel, T. Gilbert, C. Sack, D. Müller, T. Adolph, M. Emmerich, T. Weiss, J. Hartmann, T. Zühlsdorf, S. Hubner, H. Damm, P. Offermann

Die nächsten Spiele der MüDu´s:

1. Mannschaft:

Samstag, 08.10.16, 16 Uhr, in Münchholzhausen
SC 07 MüDu – SG Eschenburg

2. Mannschaft:

Sonntag, 02.10.16, 15 Uhr, in Münchholzhausen
SC 07 MüDu II – TV Dornholzhausen

3. Mannschaft:

Sonntag, 16.10.16, 13 Uhr, in Biskirchen
TSG Biskirchen II - SC 07 MüDu III

F1 - Junioren:

Samstag, 08.10.16, 11 Uhr, in Münchholzhausen
SC 07 MüDu – Eintracht Wetzlar

F2 - Junioren:

Samstag, 01.10.16, 10 Uhr, in Münchholzhausen
SC 07 MüDu – Eintracht Wetzlar