counter
Sie sind hier: Startseite

Saison 2015/2016

29. Spieltag / Kreisoberliga West

SC 07 MüDu – SSC Burg
2 : 2 (0:2)

SC 07 verschläft die erste Halbzeit

Am vorletzten Spieltag der Kreisoberliga West trennten sich der SC 07 Münchholzhausen/Dutenhofen und der SSC Burg 2:2-Unentschieden.

Hermann Riske brachte die Gäste aus abseitsverdächtiger Position mit 1:0 in Führung (8.). Derselbe Spieler nutzte einen Stellungsfehler in der Viererkette der MüDu´s eiskalt aus, um auf 2:0 zu erhöhen (20.). Die SC´ler leisteten sich in der Folgezeit viele Abspielfehler und kamen somit kaum einmal gefährlich vor das Burger Tor.

Wie ausgewechselt präsentierten sich die MüDu´s nach der Pause. Max Schneider gelang mit einem platzierten Linksschuss der Anschlusstreffer (50.) und Christian Gutberlet staubte nach einem Pfostenschuss von Johannes Bogatschew zum inzwischen verdienten 2:2 ab (65.). Anschließend scheiterten Leon Schmidt (70.) und Christian Gutberlet (75.) an SSC-Keeper Kevin Dietrich und Sebastian Peter kratzte einen Kopfball von Markus Schreiber noch von der Torlinie (80.). Auf der Gegenseite hatten die MüDu´s Glück, das Sebastian Mankels Kopfball an den Querbalken klatschte (85.). Am Ende blieb es beim leistungsgerechten Remis.

Das letzte Heimspiel bestreitet die Elf von Trainer Jan Hartmann bereits am Dienstagabend, um 19 Uhr, gegen den bereits feststehenden Absteiger FSV Braunfels II.

Torschützen beim 2:2 gegen Burg: Max Schneider & Chris Gutberlet











Es spielten:
B. Schwan, J. Hamann, M. Klauke, J. Bogatschew, D. Göktas, C. Gutberlet, N. Alvedro, M. Lowitzer, C. Makris, M. Schneider, M. Schreiber, L. Schmidt, S. Schmitz, N. Fischer

Drei Mann gehen von Bord


Verabschiedet wurden am Wochenende die Spieler Daniel Hopper, der inzwischen in der Nähe von Darmstadt wohnt und arbeitet, sowie Jan Siebert, der aus beruflichen / zeitlichen Gründen zurück zur FSG Lollar/Staufenberg wechselt und Daniel Weller, der sich den Alten Herren der TSG Dorlar anschließt.

Außerdem bekam Trainer Billy Hopper von Vereinsseite aus ein kleines Präsent für seine zuverlässige und erfolgreiche Arbeit bei der zweiten Mannschaft überreicht.

Der SC 07 wünscht allen eine erfolgreiche Zukunft bei ihren neuen Vereinen und bedankt sich für die gezeigten Leistungen. Billy bleibt den MüDu´s erfreulicherweise als Betreuer der 3. Mannschaft erhalten.

Gehen neue Wege: Daniel Hopper, Daniel Weller und Jan Siebert

















29. Spieltag / B-Liga Wetzlar Süd

SC 07 MüDu II – TSV Albshausen
0 : 3 (0:2)

„Zweite“ kassiert Heimniederlage

Die MüDu´s dominierten die ersten zwanzig Minuten, vergaben jedoch durch Jan Siebert (9.), Thomas Förster (15.), Nico Krombach (19.) und Peter Offermann (25.) vier klare Chancen um in Führung zu gehen.

Der TSV zeigte sich vor dem gegnerischen Tor abgezockter und kam durch einen Lupfer von Manuel Süss zum 1:0 (29.). Jakob Abdulmasih nutzte fünf Minuten später einen Abwehrfehler der SC´ler eiskalt aus und erhöhte auf 2:0 (34.).

In Durchgang zwei plätscherte die Partie lange Zeit vor sich hin, bis Florian Will die Kugel zum 3:0-Endstand ins lange Ecke jagte (69.).

Weiter geht es für unsere „Zweite“ am kommenden Samstag, mit dem letzten Auswärtsspiel der Saison bei der TSG Biskirchen. Anstoß ist um 15.30 Uhr.

Musste mit einer Fußverletzung ausgewechselt werden: Tim Rösler















Es spielten:

D. Waldschmidt, T. Förster, L. Serafin, T. Rösler, M. Heissler, J. Siebert, N. Krombach, P. Offermann, M. Lowitzer, N. Fischer, E. Missal, K. U. Stroh, S. Schmidt, D. Hopper

Mit dem Bus nach Biskirchen

Zum letzten Spiel der B-Liga Wetzlar Süd & Reserve setzen die MüDu´s einen Bus ein. Treffpunkt für alle Spieler und Fans ist um 11 Uhr an der Münchholzhäuser Kirche. Die Rückfahrt ist für 20 Uhr vorgesehen. Anschließend geht es zum gemütlichen Beisammensein ins Sportzentrum (Con.) um das Championsleague-Finale zwischen Real Madrid und Atletico Madrid (Anstoß: 20.45 Uhr) zu begutachten. Für Essen und Trinken wird bestens gesorgt sein! J

29. Spieltag / B-Liga Wetzlar Süd - Reserve

SC 07 MüDu III – TSV Albshausen II
7 : 0 (2:0)

„Dritte“ feiert ungefährdeten Heimsieg

Unsere dritte Mannschaft, die am Sonntag auf Timo Zühlsdorf, Jan Barekzai, Chris Drommershausen, Tim Küster und Tobi Krumm verzichten musste, gewann ihr letztes Heimspiel gegen den TSV Albshausen II souverän mit 7:0 (2:0).

Johannes Bogatschew traf mit einer direkt verwandelten Ecke zum 1:0 für den Sport Club (9.). Anschließend ließen es die MüDu´s bei trockener Hitze ruhig angehen, vergaben aber durch Markus Schreiber und Marco Emmerich Chancen, um das Ergebnis deutlicher zu gestalten. In der 34. Minute bediente Markus Schreiber den frei stehenden Jan Hartmann, der die Kugel am starken TSV-Keeper Max Kapahnke vorbei zum 2:0 ins Netz jagte. Mit diesem Ergebnis ging es anschließend in die Pause.

Eine Stunde war gespielt, da zirkelte „Boga“ eine Ecke auf den Kopf von Jan Hartmann, der keine Mühe hatte, zum 3:0 einzunicken. Die „Weißen“ ließen den Ball nun clever durch die eigenen Reihen laufen und erspielten sich Torchance um Torchance. Sven Schmidt schraubte das Ergebnis in der 69. Minute auf 4:0 in die Höhe, ehe Jannick Berghäuser eine Vorlage von Markus Schreiber zum 5:0 über die Linie drückte (74.). Mit seinem 18. Saisontor besorgte Jan Hartmann das 6:0 (79.), dann traf Markus Schreiber (89.) zum 7:0-Endstand.

Am letzten Spieltag (Samstag, 28.05., 13.30 Uhr) kommt es zum großen Showdown zwischen der TSG Biskirchen II und den MüDu´s. Während den Gastgebern schon ein Unentschieden zur Reservemeisterschaft reicht, brauchen die SC´ler unbedingt einen Sieg. Das Hinspiel konnten die MüDu´s nach Toren von Jan Barekzai und Marco Emmerich mit 2:0 für sich entscheiden.


Es spielten:
B. Schwan, M. Emmerich, D. Weller, T. Adolph, T. Gilbert, J. Bogatschew, J. Hamann, A. Weber, J. Hartmann, I. Karunakaramoorthy, M. Schreiber, J. Berghäuser, A. Weil, T. Dorscht, S. Schmidt

Jugendfußball:

Bereits am Samstagvormittag hagelte es Tore auf dem Münchholzhäuser Sportplatz:

Während die F1 die TSG Biskirchen I mit 7:3 besiegte, setzte die F2 dem ganzen noch die Krone auf. Mit 24:8 (15:1) überrollten die SC´ler die F2 der TSG und spielten dabei in Durchgang zwei sogar mit zwei Spielern weniger.

Am kommenden Samstag empfängt die F1 (11 Uhr) und die F2 (10 Uhr) die SG Ehringshausen.

stehend: Coach Paul, Narsay, Chris, Laurin, Janik, Julian, Max, Lion, Jovan und liegend: Leon

Beim ersten Frühjahrsturnier der G-Junioren, auf dem Niedergirmeser Rasenplatz, schnappten sich die MüDu´s erwartungsgemäß den Turniersieg. Gegen die TSG Dorlar (6:0), den SC Waldgirmes (4:0), den JFV Wetzlar (7:0), den FSV Braunfels (9:0) und den FC Cleeberg (7:0) ließen unsere Kleinsten nichts anbrennen.

Die Tore erzielten der bestens aufgelegte Laurin Müller (16), Chris Hartmann (7), Fabian Wagner (7), Mika Paul (2) und Anil Yazgan (1).

Eine knappe 2:3 (0:2) Niederlage musste unsere D1 im Spitzenspiel gegen den JFV Wetzlar hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer Erik Caspari liegt damit momentan auf dem 3. Tabellenplatz.


Am Mittwoch treffen unsere C-Junioren, auf dem Büblingshäuser Kunstrasen, auf den Tabellenzweiten JFV Wetzbachtal. Anstoß ist um 18 Uhr.

Die nächsten Spiele der MüDu´s:

1. Mannschaft:

Dienstag, 24.05.16, 19 Uhr, in Münchholzhausen
SC 07 MüDu – FSV Braunfels II

2. Mannschaft:

Samstag, 28.05.16, 15.30 Uhr, in Biskirchen
TSG Biskirchen - SC 07 MüDu II

3. Mannschaft:

Samstag, 28.05.16, 13.30 Uhr, in Biskirchen
TSG Biskirchen II - SC 07 MüDu III